Klinikum Glueckstadt

Logo

Fillerbehandlungen

Mit der Zeit verliert unsere Haut an Feuchtigkeit und Spannkraft – die ersten kleinen unliebsamen Falten entstehen. Mit Fillern aus Eigenfett oder Hyaluron können diese wieder aufgefüllt und ein frischer und wachser Gesichtsausdruck verliehen werden

Fillerbehandlungen

Mit der Zeit verliert unsere Haut an Feuchtigkeit und Spannkraft – die ersten kleinen unliebsamen Falten entstehen. Mit Fillern aus Eigenfett oder Hyaluron können diese wieder aufgefüllt und ein frischer und wachser Gesichtsausdruck verliehen werden

Gesicht

In Kürze

Behandlungsdauer

Hyaluron: weniger als 1 Stunde 
Eigenfett: weniger als 1 Stunde in 2-3 Behandlungen

Klinikaufenthalt

Ambulant

Betäubung

ggf. örtliche Betäubung

Gesellschaftsfähig

sofort, leichte Schwellung möglich

Kontrolluntersuchung

keine

Haltbarkeit

Hyaluron: 6-12 Monate
Eigenfett: dauerhaft

In Kürze

Behandlungsdauer

Hyaluron: weniger als 1 Stunde 
Eigenfett: weniger als 1 Stunde in 2-3 Behandlungen

Klinikaufenthalt

Ambulant

Betäubung

ggf. örtliche Betäubung

Gesellschaftsfähig

sofort, leichte Schwellung möglich

Kontrolluntersuchung

keine

Haltbarkeit

Hyaluron: 6-12 Monate
Eigenfett: dauerhaft

Fillerbehandlung

Früher oder später treten die ersten Falten um die Augen oder auf der Stirn bei jedem von uns auf. Die Haut verliert durch Feuchtigkeitsverlust an Spannkraft und die Schwerkraft unterstützt diesen Prozess. In der Regel gibt es zwei Möglichkeiten zur Behandlung mit Fillern:

  • Hyaluronsäure
  • Eigenfett

Neben Eigenfett ist auch Hyaluron eine Körpereigene Substanz, welche unter anderen im Bindegewede enthalten ist und Anwendung nicht nur im Gesichts, sondern an nahezu jeder Körperstelle eingesetzt werden kann, um Falten aufzufüllen oder zu Körperstellen zu konturieren.

Welche Behandlung für Sie am effektivsten ist, wird Ihnen Ihr behandelnder Arzt in einem persönlichen Beratungsgespräch erläutern.

Behandlung – Hyaluron

Unter den zu behandelnden Falten werden Depots mit Hyaluronsäure eingespritzt, um die körpereigene Hyluron zu ergänzen. So werden die Fältchen von unten aufgefüllt.

Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei, lediglich der Einstich der Spritze ist zu spüren. Da Ergebnis wird sofort sichtbar.

Minimale Rötungen und leichte Schwellungen können nach der Behandlung auftreten. Sollten allerdings innerhalb des ersten Tages nach der Behandlung abklingen.

Behandlung – Eigenfett

Vor der Behandlung wird Eigenfett, meist aus Oberschenken oder Knie, entnommen. Dieses wird daraufhin medizinisch aufbereitet, um für die Behandlung vorbereiten. Die Behandlung der Fältchen erfolgt daraufhin, indem es in den zu behandelnden Bereich eingebracht und dieser modelliert wird. Die Fältchen werden von unten aufgepolstert und die Haut geglättet.

Wir sind für Sie da

Sie möchten mehr über Ihre geplante Brustvergrößerung erfahren? Vereinbaren Sie noch heute ein ausführliches Beratungsgespräch mit unseren Fachärzten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Unsere Klinik

Erfahren Sie mehr über das Klinikum Glückstadt

de_DEDeutsch